Geniale Dummheit

Heutzutage möchte gerne jeder intelligent sein. Intelligenz gilt als erstrebenswert, wer viel von ihr hat, der wird sein Leben mit links meistern inklusive guter Schul- und Studienabschlüsse und Erfolg im Berufsleben. Und vielleicht ist ja sogar ein Nobelpreis drin. So jedenfalls ist die gängige Überzeugung. Doch was ist Intelligenz eigentlich? Und wie wird sie gemessen?Der Read More…

Stresstest

Immer alles mitzubekommen, ist ausgesprochen stressig. Menschen mit Autismus oder ADHS können ein Lied davon singen. Ständig werden sie überschwemmt von Sinnesreizen, die vom Gehirn sortiert, gewichtet und bearbeitet werden müssen. Das kann nur gelingen, wenn die Flut nicht überhand nimmt, sonst geht vieles im Strom der Transmitter einfach unter, was wiederum neuen Stress erzeugt, Read More…

Wortbilder

Autist:innen und ADHSler:innen können Umweltreize nicht oder nur schwer ausblenden. Sie bekommen alles mit, ob sie wollen oder nicht und das von klein auf. Sobald sie in der Schule Lesen und Schreiben lernen, fangen bei vielen von ihnen die Probleme an. Eine umschriebene Lese-Rechtschreibstörung (LRS) liegt laut dem internationalen Klassifikationsschema ICD-10 der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor, Read More…

Intense World

Vor einiger Zeit las ich im Zuge meiner Recherchen zum Thema ADHS, Autismus und Hochbegabung das Buch Der Junge, der zu viel fühlte – Wie ein weltbekannter Hirnforscher und sein Sohn unser Bild von Autisten für immer verändern von Lorenz Wagner. Ausgerechnet Henry Makram, einer der bekanntesten Hirnforscher der Welt, bekommt einen autistischen Sohn. Der Read More…

Einsamkeit gesucht

Seit die Corona-Pandemie uns immer wieder mehr oder weniger ausgedehnte Lockdowns beschert hat, werde ich manchmal von Freund:innen und Bekannten gefragt, ob für mich jetzt nicht die perfekte Zeit zum Schreiben ist. Keine Lesungen oder sonstige Veranstaltungen. Totaler Rückzug und Abschottung von der Welt. Keine Ablenkung durch kulturelle Angebote usw. Tja, die meisten Menschen stellen Read More…

Eternal Rose

Er betrachtete ihre Hände, das perlmuttschimmernde Rosé des Nagellacks war an einigen Stellen abgesplittert. »Liebelein, du brauchst neue Farbe.« Sie antwortete nicht. Schon seit Jahren redete er mit sich selbst.Angefangen hatte es mit Kleinigkeiten. Der verlorene Schlüssel, die verlegte Post, das angebrannte Essen. Nichts, was nicht jedem anderen auch hätte passieren können, nur dass es Read More…

Winterspiele

Ein Haufen Scherben auf dem Boden, der Christbaumständer ragte schief in die Luft. Sie hob die einzige unzerbrochene Weihnachtskugel auf und betrachtete sich darin. Ihre Nase ein Berggipfel, das Zimmer um sie herum von einem unsichtbaren Punkt hinter ihrem Kopf eingesaugt. Sieben Jahre lang hatte sie sich an die Spielregeln gehalten. Aber was für einen Read More…

Einfach durchgeknallt – oder nur hochbegabt?

Schon seit einiger Zeit beschäftigt mich ein interessanter Themenkomplex. Immer wieder lese ich in Büchern oder im Netz darüber, dass es zwischen ADS, Asperger und Hochbegabung viele Überschneidungen geben soll. Als ich dazu recherchierte, fand ich einige aufschlussreiche Selbstbeschreibungen von Menschen, die Asperger haben und manchmal auch eine Hochbegabung. Oder die von ADSlern mit und Read More…

Lamas Weihnachtsgeschichte

Lama ärgert sich. Heute klappt aber auch gar nichts. Der ältere Herr neben ihm beäugt ihn argwöhnisch und tastet nach seiner Brieftasche, die zum Leidwesen von Lama noch genau dort ist, wo sie hingehört. Ruckelnd fährt die U 15 in die Haltestelle ein. Die zwei Sicherheitsleute sieht Lama schon von weitem. Hastig verlässt er die Read More…

Schriftstellerin sein, Fortsetzung

Neulich war ich mal wieder im www unterwegs und las Kommentare von anderen Self-Publishern zum Thema Vermarktung der eigenen Bücher. Es hieß, man müsse sich vernetzen, Sichtbarkeit erreichen, sich möglichst oft und möglichst umfänglich überall dort herumtreiben, wo man von der Öffentlichkeit, sprich potentiellen Lesern, wahrgenommen wird. Ansonsten könne man zwar so viele und so Read More…